Vergangene Veranstaltungen und Fortbildungen der PsG.nrw 

Wissen kompakt: Digitale Lebenswelt in Schutzkonzepten und Schutzaspekte in Medienkonzepten – Schnittstellen und Differenzierung


  • Datum:
    21.02.2024
  • Uhrzeit:
    10:00 – 12:00 Uhr
  • Ort:
    Online
  • Kosten:
    30,00 €
  • Anmeldeschluss:
    7. Februar 2024 10:00

Um da sichere Orte zu schaffen, wo mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet und gelebt wird, muss der Schutz vor sexualisierter Gewalt strukturell verankert werden. Vorhandene Rechte- und Schutzkonzepte bieten diese strukturelle Basis, wenn sie mit Leben gefüllt werden. Weil der digitale Raum für Kinder und Jugendliche ein selbstverständlicher Bestandteil ihrer Lebenswelt ist, muss ein Rechte-…

Wissen kompakt: Cybergrooming, Sexting und Co – Rechtliche Einordnung für einen rechtssicheren Interventionsleitfaden


  • Datum:
    15.11.2023
  • Uhrzeit:
    10:00 – 12:00 Uhr
  • Ort:
    Online
  • Kosten:
    30,00 €
  • Anmeldeschluss:
    11. November 2023 10:00

In der Online-Veranstaltung werden zunächst Aufbau und Aufgaben der Zentral- und Ansprechstelle Cybercrime Nordrhein-Westfalen (ZAC NRW) vorgestellt, insbesondere die Task-Force zur „Bekämpfung von Kindesmissbrauch und der Verbreitung von Kinderpornographie in digitalen Medien“. Den Schwerpunkt bildet ein rechtlicher Überblick zum Straftatbestand des Erwerbs, der Verbreitung und des Besitzes sogenannter „kinderpornographischer Inhalte“ sowie über das Phänomen „Cybergrooming“.…

Ausgebucht! Fachtagung: Grenzen achten, Vielfalt leben. Queere Perspektiven in der Prävention sexualisierter Gewalt (Präsenz)


  • Datum:
    14.09.2023
  • Uhrzeit:
    10:00 – 16:30 Uhr
  • Ort:
    Wissenschaftspark Gelsenkirchen
  • Kosten:
    95,00 €
  • Anmeldeschluss:
    1. September 2023 10:00

** Ausgebucht – wir führen keine Warteliste ** Queere Kinder und Jugendliche haben ein erhöhtes Risiko von sexualisierter Gewalt betroffen zu sein. Eine Rolle spielt, dass sie in ihrem Alltag häufiger Ausgrenzung oder Diskriminierung erfahren. Auch werden sie durch ihr Umfeld möglichweise häufiger isoliert, da sie aufgrund ihrer sexuellen Identität oder Orientierung abgelehnt, gemobbt oder…

Ausgebucht! Fortbildung Schutzkonzept­berater*in für NRW – Prozesse in Organisationen begleiten (Präsenz)


  • Datum:
    29.08.2023
  • Uhrzeit:
    10:00 – 20:30 Uhr
  • Ort:
    DJH Jugendherberge Köln-Riehl
  • Kosten:
    999,00 €
  • Anmeldestart:
    20. März 2023 10:00
  • Anmeldeschluss:
    5. Mai 2023 10:00

(Die oben angegebenen Uhrzeiten gelten jeweils für den ersten Tag. An Tag 2 geht die Veranstaltung von 9:00 bis 16:00 Uhr. ) Ein Schutzkonzept gehört zu den verpflichtenden Standards von Einrichtungen, in denen sich Kinder und Jugendliche regelmäßig aufhalten. Es spannt den Bogen von Maßnahmen zur Analyse von Risiken und Schutzfaktoren einer Organisation und der…

Wissen kompakt: Achtsamer Umgang mit Medien im Vor- und Grundschulalter – Medienpädagogische Elternbildung als Baustein im Rechte- und Schutzkonzept


  • Datum:
    23.08.2023
  • Uhrzeit:
    10:00 – 12:00 Uhr
  • Ort:
    Online
  • Kosten:
    30,00 €
  • Anmeldeschluss:
    18. August 2023 10:00

Eltern stellen die ersten Weichen dafür, wie ihre Kinder mit Medien umgehen. Aber sie sind heute in Erziehungsfragen rund um die Mediennutzung ihrer Kinder vielfach verunsichert und überfordert. Viele sind mit den digitalen Medien nicht so vertraut. Für die Kinder dagegen sind sie Alltag und Lebenswelt – in der sie sich zu oft ohne erwachsene Begleitung…

Ausgebucht! Wissen kompakt: Sexuelle Bildung in sozialen Medien – auch ein Thema im Rechte- und Schutzkonzept!


  • Datum:
    03.05.2023
  • Uhrzeit:
    10:00 – 12:00 Uhr
  • Ort:
    Online
  • Kosten:
    30,00 €
  • Anmeldeschluss:
    19. April 2023 10:00

Sexuelle Bildung in sozialen Medien – auch ein Thema im Rechte- und Schutzkonzept! Soziale Medien wie TikTok, Instagram und Co. sind ein alltäglicher Teil der Lebenswelt junger Menschen und ein wichtiger Erfahrungs- und Lernraum. Sie eröffnen durch jugendtypische Selbstdarstellungspraktiken vielfältige Chancen zur aktiven Auseinandersetzung mit der eigenen Identität und bieten viele Möglichkeiten zur Partizipation. Identitätsbildende…

!!Ausgebucht!! Sexualisierter Gewalt im Vor- und Grundschulalter vorbeugen. Ansätze zur Prävention und Intervention


  • Datum:
    23.03.2023
  • Uhrzeit:
    10:00 – 15:30 Uhr
  • Ort:
    Online
  • Kosten:
    50,00 €

Grenzverletzungen bzw. sexualisierte Gewalt können überall da vorkommen, wo Menschen miteinander in Kontakt treten. Die Online-Fachtagung vermittelt Fach- und Leitungskräften aus Kindertageseinrichtungen und dem Offenen Ganztag Wissen über Formen sexualisierter Gewalt an Kindern, informiert über Präventionsbausteine und zeigt konkrete Handlungsmöglichkeiten im Vermutungsfall auf. Die Veranstaltung wird über Zoom angeboten und kostet 50,00 Euro. Hier finden…

!! Ausgebucht!! Wissen kompakt: Digitale Lebenswelt in Schutzkonzepten und Schutzaspekte in Medienkonzepten – Schnittstellen und Differenzierung


  • Datum:
    25.01.2023
  • Uhrzeit:
    10:00 – 12:00 Uhr
  • Ort:
    Online
  • Kosten:
    30,00 €
  • Anmeldeschluss:
    11. Januar 2023 10:00

Um da sichere Orte zu schaffen, wo mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet und gelebt wird, muss der Schutz vor sexualisierter Gewalt strukturell verankert werden. Vorhandene Rechte- und Schutzkonzepte bieten diese strukturelle Basis, wenn sie mit Leben gefüllt werden. Weil der der digitale Raum für Kinder und Jugendliche ein selbstverständlicher Bestandteil ihrer Lebenswelt ist, muss ein…

Fachseminar: Auf dem Weg zum Schutz­konzept in der Kindertageseinrichtung


  • Datum:
    09.11.2022
  • Uhrzeit:
    9:30 – 12:30 Uhr
  • Ort:
    Online
  • Kosten:
    50,00 €
  • Anmeldeschluss:
    26. Oktober 2022 9:30

Ein Schutzkonzept gehört zu den verpflichtenden Standards von Einrichtungen, in denen mit Kindern gearbeitet wird. Es spannt den Bogen von Maßnahmen zur Prävention sexualisierter Gewalt bis zur Klärung möglicher Interventionsschritte und soll eine Kultur der Achtsamkeit etablieren. In seinem Rahmen muss auch die Rolle der sexualpädagogischen Arbeit in der Einrichtung erwogen werden. Wer ein nachhaltig…

Ausgebucht. Wissen kompakt: Sexualisierte Gewalt im Netz – Das Recht als Leitfaden für gelungene Präventions- und Interventionsarbeit


  • Datum:
    26.10.2022
  • Uhrzeit:
    10:00 – 12:00 Uhr
  • Ort:
    Online
  • Kosten:
    30,00 €
  • Anmeldeschluss:
    19. Oktober 2022 10:00

Digitale Medien berühren sämtliche Lebensbereiche und bieten zahllose Möglichkeiten der Selbstdarstellung und Kontaktaufnahme. Diese Möglichkeiten werden auch von Kindern und Jugendlichen genutzt, die erste Erfahrungen mit Liebesbeziehungen, Dating und Sexualität machen. Hierbei können sie auch problematische Erfahrungen machen:  Neue Studienergebnisse zeigen, dass mit steigender Online-Nutzung Risiken von sexualisierten Übergriffen und Gewalterfahrungen steigen. Fachkräfte brauchen Sicherheit,…