Wissen vernetzen. Sicherheit schaffen.

Die PsG.nrw ist die Fachstelle für die freie Kinder- und Jugendhilfe für Prävention von  sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen.

  • Benötigen Sie als Fachkraft Infos, Fortbildung oder Beratung zu Prävention?

  • Wollen Sie sich mit Ihrem Angebot vernetzen und sich weiterentwickeln?

  • Suchen Sie einen Überblick über aktuelle Entwicklungen in NRW?

Dann finden Sie auf unserer Seite umfangreiche Informationen.

Geht es um eine Intervention, vermitteln wir Sie gern weiter. 

Sind Sie Elternteil oder Betroffene*r? Dann finden Sie ⇒ hier passende Anlaufstellen.

News:

Aktuelles

  • Portal mit Geschichten Betroffener veröffentlicht

    Geschichten, die zählen: So heißt ein neues Portal der Aufarbeitungskommission, das Erfahrungsberichte betroffener Menschen versammelt. Auf der Webseite si…
  • Jahresbericht der Kinderschutzkommission erschienen

    Die Kommission zur Wahrnehmung der Belange der Kinder (Kinderschutzkommission) hat ihren Jahresbericht für den Zeitraum 2021 vorgelegt. Dieser bündelt unte…
  • Die PsG.nrw wünscht eine schöne Weihnachtszeit!

    Langsam neigt sich das Jahr dem Ende zu. Wir wünschen Ihnen einen schönen und entspannten Ausklang und freuen uns auf ein Wiedersehen 2022!
  • LfM: Erfahrung von Kindern und Jugendlichen mit sexualisierter Ansprache im Netz

    Köln, den 16.12.2021. Dass Kinder und Jugendliche im Netz von Erwachsenen mit sexuellen Absichten kontaktiert werden, ist keine Seltenheit. Das zeigt eine r…

Veranstaltungen

  • 16.2.22: Online-Seminar „Cybergrooming – Kinder und Jugendliche vor sexualisierter Gewalt im digitalen Raum schützen“

    Cybergrooming ist eine der häufigsten Formen sexualisierter Gewalt im digitalen Raum.
  • 3.3.22: Online-Fachtagung „Sexualisierter Gewalt in der Kindertageseinrichtung vorbeugen“

    Online-Fachtagung in Kooperation mit dem Landesjugendamt des LVR und LWL
  • 2.2.22: Sprechstunde zu Rechte- und Schutzkonzepten

    Die PsG.nrw bietet ab Februar 2022 jeden ersten Mittwoch im Monat eine kostenlose Sprechstunde zur Entwicklung von Rechte- und Schutzkonzepten in Organisatio…

Presse

  • Offenheit, Transparenz und Stärkung: Partizipation in der Prävention

    Köln, Januar 2022. Die Rolle von Partizipation in der Prävention beleuchtet ein neuer Artikel im AJS Forum.
  • Nur wer Bescheid weiß, kann auch Bescheid sagen

    Köln, Oktober 2021: Was hat sexuelle Bildung mit Prävention zu tun? Ab welchem Alter sollte man damit beginnen? Und wie kann man das Thema in der eigenen Ein…
  • 7. Europäischer Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexueller Gewalt

    Köln, den 18.11.2021. Der 18.11. steht seit 7 Jahren im Zeichen des Schutzes von jungen Menschen vor sexualisierter Gewalt. In diesem Jahr liegt der Fokus de…

Material

  • Sensibilisieren Sie Ihre Kolleg*innen: Mit dem kostenlosen Materialpaket der PsG.nrw

    Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf die Achtung ihrer Grenzen! Allzu oft werden diese jedoch überschritten. Das fängt schon mit ungewollten Tätschelei…
  • Sexualisierter Gewalt gegen Mädchen* und Jungen* vorbeugen – Ansätze eines gelingenden Kinder- und Jugendschutzes

    Videovortrag von Dr. Nadine Schicha

*Wir verstehen Gender, also die Geschlechtsidentität, als ein variables und sich entwickelndes Spektrum. Darum verwenden wir genderneutrale Formulierungen und das Gendersternchen. Mehr dazu hier

In Trägerschaft der

Gefördert vom
Schriftgröße ändern
Kontrast