Gendersensible Sprache

Sprache beeinflusst nachgewiesen unsere Denkweise und unser Bewusstsein von der Welt. Die AJS NRW und die PsG.nrw möchten dazu beitragen, stereotype, heteronormative sowie binäre Geschlechterrollen aufzubrechen. Darum nutzen wir eine gendersensible Schreib- und Sprachweise, indem wir genderneutrale Formulierungen und das Gendersternchen nutzen.

Wir verstehen Gender, also die Geschlechtsidentität, als ein variables und sich entwickelndes Spektrum. Auch bei geschlechtsspezifischen Formulierungen (Frauen* und Männer*, Mädchen* und Jungen*) verwenden wir das Gendersternchen, um deutlich zu machen, dass es sich häufig um das sozial gelesene, also von außen zugeschriebene Geschlecht handelt, das nicht der Geschlechtsidentität entsprechen muss. Gerade Kinder und Jugendliche befinden sich in der Entwicklung ihrer Geschlechtsidentität, die einer hohen Sensibilität von Erwachsenen bedarf.

In Trägerschaft der

Gefördert vom
Schriftgröße ändern
Kontrast