PsG.nrw sucht Mitarbeiter*in für die Verwaltung

Köln, den 2.11.2021. Die PsG.nrw sucht  Unterstützung: Zum 1.1.2022 ist eine Stelle als Mitarbeiter*in in der Verwaltung in Teilzeit (50%) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2022. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Aufgabenbeschreibung:
▪ Allgemeine Buchhaltungstätigkeiten
▪ Netzwerkpflege und Kontaktverwaltung (über das Programm COBRA)
▪ Terminkoordinierung
▪ Unterstützung beim Veranstaltungsmanagement (insbesondere Anmeldeverfahren und Abrechnung)
▪ Allgemeine Sekretariatsarbeiten / Verwaltungsarbeiten (z.B. Schreibarbeit, Vorbereitung von Besprechungen, Materialbestellungen)


Anforderungsprofil:
▪ Abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf
▪ Erfahrung in der Verwaltung von öffentlichen Zuwendungen an freie Träger
▪ Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, Cobra-Adressverwaltung)
▪ Idealerweise Erfahrung im Arbeitsfeld Kinder- und Jugendschutz und mit der Kommunikation mit den einschlägigen Zielgruppen (insbesondere freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe, Bildungseinrichtungen, pädagogische Fachkräfte)
▪ Selbständige, verantwortungsbewusste, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
▪ Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, Belastbarkeit sowie Aufgeschlossenheit für innovative Arbeitsmethoden.

Fühlen Sie sich angesprochen? Die ganze Ausschreibung als PDF gibt es hier!

In Trägerschaft der

Gefördert vom
Schriftgröße ändern
Kontrast